Markus Jahnke fällt mit Knieverletzung lange aus

Markus Jahnke fällt mit Knieverletzung lange aus

Landesliga-Team 10.12.2018

Im Derby zog sich unsere Nummer 10 einen Kreuzbandriss zu

Markus Jahnke hat sich im Derby bei der SG 1948 Reppichau schwer am Knie verletzt. Bei seinem Treffer zur Köthener 1:0-Führung zog er sich nach einem Zusammenprall mit Reppichaus Keeper Jens Kaulitzki einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Teilanriss des Meniskus und Außenbandes zu.

Am kommenden Mittwoch wird Markus in der Sportklinik Halle bei Dr. Bartels operiert.

Markus selbst wünscht sich einen schnellen Heilungsverlauf, damit er die Mannschaft so schnell wie möglich wieder unterstützen kann.

Wir wünschen unserer Nummer 10 gute Besserung!

Marco Möllers

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.