Martin Lehmann - vom Spieler zum Teammanager

Martin Lehmann - vom Spieler zum Teammanager

Landesliga-Team 18.06.2021

Martin Lehmann gehört nicht mehr zum Kader des Landesligisten CFC Germania 03. Nach 237 Pflichtspielen und 12 Toren ist für Martin Schluß.

„Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr, als ich damals zum VfL Halle 96 gewechselt bin, sehr viel Zeit in den Fußball investiert und dies auch sehr gern gemacht“, blickt der 32-Jährige zurück, „als im August
2016 unser Sohn zur Welt kam, habe ich mich dann mehr und mehr mit dem Thema Karriereende beschäftigt, da ich es in der Sommer- und Winterpause dann sehr genossen habe, unter der Woche und gerade am Wochenende Zeit für meine Familie zu haben, sodass mir dann die Entscheidung jetzt recht leicht gefallen ist.“ Aber Martin Lehmann ist in Wirklichkeit gar nicht so richtig weg. Er ist der Mannschaft als neuer Teammanager weiterhin sehr nahe. „Martin hatte als Spieler schon immer Ideen für das Drumherum. Daher war es für mich nur logisch, dass wir ihn mit einbauen“, so Coach Peer Rosemeier, „die ersten Wochen zeigen, dass es der richtige Schritt war. Er soll mir und Frank Junge Aufgaben abnehmen, dadurch uns entlasten. Er ist genau der richtige Typ dafür, lässt nicht locker und zeigt
Eigeninitiative.“ Ob Martin Lehmann es jetzt schon vermisst mit den Jungs auf dem grünen Rasen zu
stehen? „Nein, es kribbelt kurioserweise nicht mehr im Fuß“, erzählt der 32-Jährige, „das liegt auch daran, da mir meine neue Aufgabe als Teammanager viel Spaß macht und ich auch sehr viel Zeit für Familie habe, sodass alles super passt.“

Bericht: Uwe Lehmann | Foto: Marco Möllers

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.